Mit Canali führen wir für Sie eine Kollektion feinster, hochwertiger Stoffe. Der "seriöse" Norditaliener fertigt in 4/5 Handarbeit.

1934 gründeten die Brüder Giovanni und Giacomo Canali ihre erste Fabrik zur Fertigung erstklassiger Kleidung. In den 50er Jahren stieg der Absatz der Canali-Produkte so rasant, daß schon bald zahlreiche neue Fabriken hinzukamen. Wie sich das Unternehmen auf feine Herrenkleidung spezialisierte, begann seine Anwesenheit auch den italienischen Markt zu beeinflussen. Mitte der 70er Jahre hatte das Unternehmen seine Beziehungen zu großen Auslandskunden bereits so weit ausgebaut, daß die Netto-Exporte knapp 50 Prozent der gesamten Canali-Produktion von 1980 umfassten.

In seiner dritten Generation führt Canali heute sieben Produktionsstätten in Italien. Dies sind direkt mit dem Hauptquartier in Sovico, in der Nähe von Mailand, verbunden.

Canali-Kleidungsstücke sind zu 100 % in Italien gefertigt.

Jeden Tag produzieren die 1300 Angestellte ungefähr 1300 Anzüge (Klagen) und 1600 Hosen. Alle maßgeschneidert und von Hand "beendet", um eine Klientel in mehr als 80 Ländern zu bedienen. 75 Prozent der Produktion werden hierbei ins Ausland exportiert. Canali unterhält 11 Showrooms weltweit und kann an 1000 ausgewählten Lokationen rund um die Welt gekauft werden.

 

Schließen